Persönlichkeits-Typologie

Nach der alten Persönlichkeitstypenlehre des Enneagramms gibt es neun verschiedene Persönlichkeitsmuster, neun verschiedene Arten in der Welt zu sein und diese zu sehen. Hier geht es um Einsichten, wer man selbst ist, aber auch um den anderen in seiner Andersartigkeit besser zu verstehen. Herauszufinden welchem Grundmuster man angehört, kann sehr erlösend wirken und bringt Klarheit über vorhandene Verhaltensmuster.

Persönlichkeits-Typologie

Das Neuro-Linguistische Programmieren beschreibt – ausgehend von Erkenntnissen der modernen Systemtheorie, Linguistik, Neurophysiologie und Psychologie – die wesentlichen Prozesse, wie Menschen sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen, diese Informationen auf ihre eigene Weise verarbeiten, auf dieser Grundlage fühlen und handeln, entsprechend miteinander kommunizieren, lernen und sich verändern.

Entnommen aus dem offiziellen NLP-Guide des DVNLP - Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren e.V"

systemische Arbeit

Bei der Systemische Strukturaufstellung lassen sich sowohl Aspekte interner Systeme (z.B. Körpersysteme, innere Anteile) als auch externer Systeme (z.B. Familien, Organisationen, Projekte) aufstellen. Systemische Strukturaufstellungen können z.B. bei Firmen eingesetzt werden, um Verbesserungen bei der Organisationsstruktur zu finden und auszuprobieren. Sie ermöglichen durch die Transparenz der systemischen Zusammenhänge Lösungsstrategien, die im Unternehmensalltag umsetzbar sind. Systemische Strukturaufstellungen öffnen einen Blick nicht nur für Unstimmigkeiten in formalen Bereichen, sondern zeigen auch informelle Aspekte einer Organisation. Im persönlichen Bereich können sie u. a. bei Entscheidungsproblemen, Konflikten oder Familienproblemen neue Lösungswege aufzeigen.

Entnommen aus Wikipedia Systemische Strukturaufstellung

Persönlichkeits-Typologie

Bei der Integrierte Lösungsorientierte Psychologie handelt es sich um einen lösungsorientierten Ansatz, der die Verschiedenheit des Menschen typologisch berücksichtigt.Tiefgehende leicht verständliche Typologie Die ILP-Typologie bzw. Psychographie wird deshalb so überschaubar, weil sie nur drei Grundtypen kennt. Sie ist aber nicht weniger genau wie andere Typologien, die mehr Typen haben. Zur weiteren Differenzierung besitzt jeder Typ drei weitere Untertypen. Gerade diese Überschaubarkeit macht sie besonders praxistauglich und anwendbar. Menschen, die sich zum ersten Mal mit ihr beschäftigen, finden sich sofort mit ihr zurecht. Es sei an dieser Stelle angemerkt, dass der Ausdruck "Typ" nicht geringschätzig oder abwertend gemeint ist, sondern ein normaler Ausdruck in einer Typologie ist.

Zuwenndung

Am Anfang des Prozesses steht immer das Gespräch. Über die formelle Auftragsklärung, hin zur Besprechung der gemeinsamen Vorgehensweise. Je nach dem wo Sie stehen und was Sie wollen kann sich daraus ein immer tiefer gehender Dialog entwickeln, der getragen ist von Empathie und Wertschätzung gegenüber dem Choachee. Oft wechselt man von hier zu anderen Methoden, muss es aber nicht. Je nachdem wie die Situation es erfordert, können andere Methoden integriert werden.